Home --> Artikel --> ITSE - Ausbildungsablauf

Jetzt den Newsletter bestellen.

ITSE - Ausbildungsablauf

Hier ein Auszug aus der sachlichen und zeitlichen Gliederung der Berufsausbildung ITSE (IT-System-Elektroniker / IT-System-Elektronikerin)

Während der gesamten Ausbildung zu vermitteln

Aufbau und Organisation des Ausbildungsbetriebes, Arbeitsschutz, Arbeitssicherheit, Umweltschutz, Datenschutz u. Datensicherheit, Energieverwendung, Brandschutz, Betriebliches Vorschlagswesen, Anwendung und Erstellung von technischen Unterlagen, Planen und Koordinieren von Arbeitsabläufen, Pflegen und Warten von Soft- und Hardware, Präsentationstechnik und Dokumentation, selbstständiges Arbeiten im Team

1. Ausbildungsjahr

Grundlagen der Mechanik

  • Anreißen, Körnen, Sägen, Feilen, Bohren, Gewindeschneiden

Grundlagen Elektrotechnik

  • passive und aktive Bauelemente
  • Ohmische Gesetze Strom/Spannung/Widerstand
  • Messtechnik

Installationstechnik

  • Elektrokurs nach VDE Bestimmungen

Betriebssysteme

  • Allgemeiner Aufbau und Wirkungsweise eines Betriebssystems z.B. DOS, Windows, Win NT

Anwendersoftware

  • Textverarbeitung, Tabellenkalkulation- und Präsentationsprogramme anwenden

Grundlagen Analog- und Digitaltechnik

  • Aufbau Logischer Schaltungen
  • Entwurf einfacher digitaler Anwendungen

Grundlagen µProzessortechnik

  • Bus-Systeme / CPU
  • Daten Ein- und Ausgabe
  • Speicher

2. Ausbildungsjahr

Anwendungen in Analog und Digitaltechnik

  • Entwurf, Anwendung und Dimensionierung analoger und digitaler Schaltungen

Computeraufbau und Schnittstellen

  • Aufbau, Anpassung und auswählen der Hardware
  • Serielle und parallele Schnittstellenbausteine auswählen

Datennetze

  • Netzwerkbetriebssysteme nach Leistungsfähigkeit und Einsatzbereichen unterscheiden
  • Netzwerkarchitekturen unterscheiden
  • Aufbau und Inbetriebnahme eines Computer Netzwerks

Realisieren von IT-Systemen im Betriebseinsatz

  • Hard- und Software installieren und konfigurieren
  • Anwendersoftware parametrisieren z.B. Tabellenkalkulation, Datenbanken
  • Test und Inbetriebnahme von Hard- und Software

Sende und Empfangstechnik

  • Begriffe, Grundlagen und Anwendung der HF - Technik
  • Aufbau von Geräten der Sende und Empfangstechnik - Funktechnik

Anwendung und Bedienung neuer Kommunikations-Systeme

  • Bedienen, Beschalten und Ändern von Betriebszuständen, Betriebswerten und Leistungsmerkmalen an Geräten und Anlagen der modernen Kommunikations - Technik

Software Projekt, Programmiersprachen und Systempflege

  • Datenbankmodule unterscheiden können
  • Programmierung von Datenbanken
  • Entwurf und Anwendungen strukturierter Programme andern und dokumentieren können

3. Ausbildungsjahr

Programmiersprachen

  • Entwurf und Anwendung strukturierter Programme in einer höheren Programmiersprache schreiben, ändern und dokumentieren können

Servive und Support von IT - Systemen im Betriebseinsatz

  • Leistungsmerkmale prüfen und beurteilen
  • Signale und Schnittstellen prüfen
  • Protokolle interpretieren
  • Software installieren und konfigurieren

Betriebswirtschaft und Arbeitsorganisation Mitarbeit bei:

  • Leistungserstellung und Leistungsverwertung, Geschäftsprozesse
  • Betriebliche Organisation und Funktionszusammenhänge
  • Arbeitsorganisation und Arbeitsgestaltung
  • Team- und Projektarbeit

Projektmanagement - Kennenlernen von:

  • Markt und Kunden und Geräten
  • Projektplanung, -steuerung und -kontrolle
  • Projektmethoden
  • Qualitätssicherung / Qualitätskontrolle